Kolloquium Mi 18.05.2022

Ort: ZOOM
Zeit: 18:00–19:30

18:00 Bianka Pergande ( . Geschäftsführerin Deutsche Liga für das Kind e.V.):
BiKA – Beteiligung von Kindern in der Kita: Das Kinderrecht Partizipation als Anspruch und in der Realität

Mit der Studie „Beteiligung von Kindern im Kita-Alltag“ (BiKA) wurde 2018 bis 2020 die Qualität in der Kindertagesbetreuung hinsichtlich der Beteiligung von Kleinkindern untersucht – durch ein Forschungsteam der Fachhochschule Potsdam und der PädQUIS gGmbH. Mit Fokus auf den Krippenbereich sind per Video aufgezeichnete Situationen analysiert und die pädagogischen Fachkräfte und Eltern zu ihren Erfahrungen und Einschätzungen befragt worden. Die Studienergebnisse zeigen großen Handlungsbedarf, was die Selbst- und Mitbestimmungsrechte von Kindern in der Kita betrifft. Insbesondere in den hoch strukturierten Essenssituationen wird deutlich, wie sehr die Kinderrechte auf Partizipation, Schutz und Förderung einander bedingen und dass ihre Realisierung maßgeblich über einen kindgerechten Kita-Alltag für die Jüngsten entscheiden.

Bianka Pergande ist Geschäftsführerin der Deutschen Liga für das Kind und Sprecherin der National Coalition – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention Deutschland. Sie hat die Studie aufseiten der Fachhochschule koordiniert und geht in ihrem Vortrag auf ausgewählte Ergebnisse der Untersuchung ein.

ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber(at)fh-potsdam.de