Veranstaltungen

Kolloquium (Mi 15.06.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof.in Dr. Lieselotte Ahnert ( Freie Universität Berlin & Universität Wien):
Stress und Stressreduktion in der Frühen Kindheit
Die Stressforschung hat in den letzten zwei Jahrzehnten insbesondere durch die Vorteile nicht-invasiver Methoden von Speichelanalysen zu belastbaren Erkenntnissen auch…

Kolloquium (Mi 26.10.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof.in Dr. Iris Nentwig-Gesemann ( Freie Universität Bozen):
Forschen mit Kindern – Herausforderungen und Potentiale
ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber(at)fh-potsdam.de

Kolloquium (Mi 23.11.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Detlef Diskowski ( FH Potsdam):
Rahmensetzung für die Personalausstattung der Kindertageseinrichtungen – Wer darf eigentlich in Kitas arbeiten?
Zu Recht gilt die Personalausstattung der Kindertageseinrichtungen als die wichtigste Voraussetzung für eine gute Betreuungsqualität und damit bestimmt sie in e…

Kolloquium (Mi 14.12.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof.in Dr. Paula Rubio-Fernández ( University of Oslo):
Cultural evolutionary pragmatics: Investigating the co-evolution of language and social cognition
ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber(at)fh-potsdam.de

Kolloquium (Mi 18.01.2023)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Alan Cienki ( University Vrije Universiteit Amsterdam):
On metaphors and gestures
ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber@fh-potsdam.de

Kolloquium (Mi 18.05.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Bianka Pergande ( Geschäftsführerin Deutsche Liga für das Kind e.V.):
BiKA – Beteiligung von Kindern in der Kita: Das Kinderrecht Partizipation als Anspruch und in der Realität
Mit der Studie „Beteiligung von Kindern im Kita-Alltag“ (BiKA) wurde 2018 bis 2020 die Qualität in der Kindertagesbetreuung hinsichtlich der Beteiligung von Kleinkindern unte…

Kolloquium (Mi 27.04.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Sabine Hebenstreit-Müller ( Universität Halle-Wittenberg):
Zu Tisch in der Kita – „What the hell is going on here?“ Einblicke in den kamera-ethnografischen Produktionsprozess
Was bedeutet eigentlich „Kamera-Ethnografie“? Und was lässt sich auf diesem Wege beobachten und entdecken? Am Beispiel des Videos zum Mittagessen in der Kita wird Frau Hebe…

Kolloquium (Mi 12.01.2022)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Catherine Tamis-LeMonda (Steinhardt School of Culture, Education, and Human Development . New York University):
Thema: Child, Caregiver, Context and Cascades: Everyday activities in the home environment support learning ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber@fh-potsdam.de

Kolloquium (Mi 15.12.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Holger Diessel (Institut für Anglistik / Amerikanistik . Friedrich-Schiller-Universität Jena):
Thema: Acquisition of Demonstratives in Cross-linguistic Perspective ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber@fh-potsdam.de

Kolloquium (Mi 17.11.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Rachel Barr (Department of Psychology . Georgetown University):
Thema: Growing up in the digital age Learning from media during early childhood is constrained by lack of perceptual and social cues and by the slow development of …

Kolloquium (Mi 27.10.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Anna Papafragou (Department of Linguistics . University of Pennsylvania):
Thema: Acquiring spatial language and spatial concepts A foundational aspect of human cognition is the ability to parse our constantly unfolding experience into…

Kolloquium (Mi 23.06.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Manfred Holodynski (Institut für Psychologie in Bildung und Erziehung . Westfälische Wilhelms-Universität Münster):
Thema: BIKO – Bildung in der Kita organisieren. Eine spielbasierte Bildungskonzeption für 3- bis 6-Jährige   Der Beitrag gibt Antworten auf zwei wesentliche Fragen zur Gest…

Kolloquium (Mi 26.05.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Mathias Urban (School of Language, Literacy & Early Childhood Education . Dublin City University):
Thema: Forschung in der Krise? Gedanken zur Notwendigkeit und Möglichkeit der Rekonzeptualisierung frühkindlicher Bildungsforschung in unsicheren Zeiten Es ist eine w…

Kolloquium (Mi 28.04.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Dr. Jennifer Lehmann (Institut für Sportwissenschaft . Universität Regensburg):
Thema: Räumliche und soziale Perspektivübernahme im Kindergartenalter Die räumliche Fähigkeit der mentalen Rotation beschreibt die Leistung, sich Objekte im Geiste ged…

Kolloquium (Mi 20.01.2021)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Susanne Viernickel ( Universität Leipzig Erziehungswissenschaftliche Fakultät Pädagogik der frühen Kindheit):
Thema: Indikatoren und potenzielle Risikofaktoren für das Wohlbefinden von ein- und zweijährigen Kindern in Kindertageseinrichtungen Im Forschungsprojekt &…

Kolloquium (Mi 09.12.2020)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Tanja Betz (Allgemeine Erziehungswissenschaft . Johannes Gutenberg Universität Mainz):
Herausforderungen für die Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Kita und Familie
Grundlage des Vortrags bilden empirische Befunde aus zwei Studien („Kinder zwischen Chancen und Barrieren“ und das BMBF-Verbundprojekt „PARTNER“) zur ‚guten‘ Gestaltung des Verhält…

Kolloquium (Mi 18.11.2020)

Ort: Zoom Zeit: 18:00–19:30 Uhr
18:00 Stefanie Höhl (Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung . Universität Wien):
Warum Kinder (fast) alles nachahmen
Der moderne Mensch hat alle Kontinente dieser Erde besiedelt und ist in der Lage unter unterschiedlichsten Bedingungen zu überleben. Interessanterweise unterscheidet …

Kolloquium (Mi 01.07.2020)

Ort: ZOOM Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Hannes Rakoczy (Kognitive Entwicklungspsychologie . Georg August Universität Göttingen):
The development of explicit and implicit Theory of Mind in early childhood and beyond
Wann erwerben Kinder eine “Propositional Attitude Folk Psychology“ bzw. „Theory of Mind“? Die übliche Antwort auf diese zentrale Frage der Theory of Mind-Ent…

Kolloquium (Fr 05.06.2020)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Richard Moore ( University of Warwick):
The Cultural Origins of Propositional Attitude Psychology
I argue that uniquely human forms of ‘Theory of Mind’ may be a product of cultural evolution. In particular, our developed propositional attitude psychology can be con…

Kolloquium (Mi 03.06.2020)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Dr. Kinga Morsanyi (Academic Non-Clinical, School of Psychology; Academic Non-Clinical, Cognition, Development and Education . Queen's University Belfast):
Ordering skills and the development of mathematics abilities
Zahlen bilden eine geordnete Folge, ebenso wie zum Beispiel die Tage der Woche, die Monate (sowie einige bedeutsame, wiederkehrende Ereignisse) im Kalenderjahr und die…

Kolloquium (Mi 12.02.2020)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Timm Albers (AG Inklusive Pädagogik . Universität Paderborn):
Zugänge in die frühe Bildung gestalten
Der Zugang zum System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung ist für einige Familien mit Barrieren verbunden. Dies kann sich auf Familien mit F…

Kolloquium (Mi 11.12.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Dörte Weltzien (Pädagogik der Kindheit . Evangelische Hochschule Freiburg):
Interaktionen im pädagogischen Alltag gestalten: Das videogestützte Verfahren „GInA“
Mit dem videogestützten „GInA“ Verfahren (www.zfkj.de/gina) wird Art und Weise, wie die Interaktionen gestaltet werden, in den Blick genommen. In dem Vortrag werden die mehr…

Kolloquium (Mi 20.11.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Annie E. Wertz (Naturalistic Social Cognition Research Group . Max Planck Institute for Human Development, Berlin):
Seeing the forest for the trees: What infants’ responses to plants reveal about the evolution of social learning systems
Plants have been central to human life across evolutionary time as sources of food and raw materials for a variety of uses. However, plants also manufacture potentially…

Kolloquium (Mi 30.10.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Ruth Byrne (Professor of Cognitive Science, School of Psychology and Institute of Neuroscience, Trinity College Dublin . University of Dublin, Ireland):
Counterfactual Thinking
People readily imagine counterfactual alternatives to reality when they think ‘if only…’. They create counterfactuals to explain the past and also to prepare for the futur…

Kolloquium (Mi 03.07.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Uwe Peters ( Fachhochschule Potsdam (EQUIP) und University College London):
On the Diversity of Action Explanations
In der empirischen Literatur zu Verhaltenserklärungen gibt es verschiedene Ansätze bezüglich der Art und Weise, wie Kinder Verhalten erklären. Mit Rückgriff auf entw…

Info-Veranstaltung für Eltern, Kinder, Kitas (Fr 14.06.2019)

Wann: Freitag, 14.06.19, 14:00 – 18:00 Uhr Wo: PINA-Labor, Raum 0.25 im Haus 5 auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam (Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam) Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr: Ab Hauptbahnhof Potsdam mit Tram 92 und 96 in Richtung ‚Kirschallee‘ oder ‚Campus Jungfernsee‘ bis zur Haltestelle „Campus Fachhochschule“ (circa 12 Minuten)
Wir laden alle Eltern, Kinder und Interessierte ein, die Laborräume der Arbeitsgruppe Frühkindliche Bildungsforschung auf dem Campus der FH Potsdam kennen zu lernen und s…

Kolloquium (Mi 08.05.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Otávio Mattos (Developmental psychology . Central European University Hungary):
Conceptualizing the world
Babies have a huge challenge in front of them: making sense of a buzzing world crowded with unknown objects. The acquisition of kind concepts (cat, ball etc.) and the…

Kita Tag (Di 26.03.2019)

Wussten Sie, dass „anregende“ Sprache die Kreativität und das Denken von Kindern beeinflusst? Wieso haben es Innovationen in Kitas manchmal so schwer? Wie ermutigen wir Kind…

Kolloquium (Mi 06.02.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Jörg Maywald (Sozial- und Bildungswissenschaften . Fachhochschule Potsdam):
Kinderrechte ins Grundgesetz! Warum Kinderrechte in die Verfassung gehören und was sich ändern würde
Der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes hat Deutschland mehrfach aufgefordert, die Kinderrechte in der Verfassung zu verankern. Zahlreiche Kinderrechtsorganisationen …

Kolloquium (Mi 09.01.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Hedwig Gasteiger (Mathematikdidaktik . Universität Osnabrück):
Forschungsfeld Frühe mathematische Bildung – Von der Entwicklung mathematischer Kompetenzen bis zur Professionalisierung der Fachkräfte
Bei der Realisierung sach- und kindgerechter früher mathematischer Bildung gilt es, sich einigen Herausforderungen zu stellen. Es gibt zwar in einigen Inhaltsbereichen …

Kolloquium (Mi 12.12.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Dr. Antonia Misch (Entwicklungspsychologie . LMU München):
Gruppenpsychologie im Kindesalter
Gruppenpsychologie im Kindesalter Von früh an ist unser Lernen und Verhalten geprägt von den Menschen um uns herum und den sozialen Gruppen, mit denen wir uns i…

Kolloquium (Mi 14.11.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Sabine Hebenstreit-Müller ( Universität Halle-Wittenberg):
Kitapädagogik als Blickschule – Wie eine forschende Haltung entsteht
Kitapädagogik als Blickschule. Wie eine forschende Haltung entsteht. Alle Kinder sind auf ihre Weise neugierige, forschende Kinder, aber sie müssen als solche auch w…

Konferenz (Mi 03.10.2018)

10:00 Prof. Dr. Yvonne Anders (Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung . Freie Universität Berlin):
Parental support and cooperation with parents as components of early childhood education
14:30 Prof. Dr. Sabina Pauen (Leitung des Lehrstuhls für Entwicklungspsychologie und Biologische Psychologie . Universität Heidelberg):
Problem solving, creativity and self regulation in early childhood
Das Potsdam Research Institute for Early Learning & Educational Action (PINA) lud am 4. und 5. Oktober zur ersten PINA Konferenz ein. Die Konferenz bot Forscherinnen…

Kolloquium (Mi 11.07.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 PD Dr. rer. nat. David Buttelmann (Institut für Psychologie . Universität Bern):
Theory of Mind in Transition: Neuere Methoden erfordern erweitertes Verständnis
Menschen richten ihr Handeln nicht an der Realität aus, sondern an ihrer Repräsentation der Realität, d.h. sie handeln gemäß ihren „Beliefs“ (Überzeugungen). Beliefs zu verstehen…

Kolloquium (Mi 06.06.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Dr. Mikołaj Hernik (Cognitive Development Center . Central European University Budapest):
Communicative Competence of Human Infants
This talk will focus on some recent and ongoing studies investigating the hypothesis that human infants may be from very early on well prepared to be the recipients of…

Kolloquium (Mi 02.05.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Jan Lonnemann ( Universität Potsdam):
Approximative Mengenverarbeitung als Grundlage des Erwerbs arithmetischer Fertigkeiten?
In aktuellen Theorien zur kognitiven Entwicklung wird postuliert, dass der Wissenserwerb auf domänenspezifischen Kernkompetenzen beruht. So wird ein approximatives …

Kolloquium (Mi 07.02.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Dr. Patricia Kanngießer ( Freie Universität Berlin):
Normverständnis in der Kindheit
Kinder müssen im Laufe ihrer Entwicklung soziale Regeln und Normen erlernen, um später kompetente Mitglieder ihrer Gemeinschaft zu sein. In meinem Vortrag werde ich auf d…

Kolloquium (Mi 10.01.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Prof. Dr. Kristina Musholt ( Universität Leipzig):
The relation between self-knowledge and knowledge of others
What is the relation between self-knowledge and knowledge of others? And how do we develop an understanding of others and ourselves? In this talk I will argue that our…

Kolloquium (Mi 06.12.2017)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Dr. Annika Fiebich ( Universität Mailand):
A Pluralist Theory of Social Understanding

Kolloquium (Mi 01.11.2017)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Prof. Dr. Gerlind Große ( Fachhochschule Potsdam):
Wanting to be understood – Communicative intentions in young children

Konferenz (Do 01.01.1970)

25. Tagung der DGPs-Fachgruppe Entwicklungspsychologie Wann: 2023 – genaue Termine folgen. Wo: Potsdam, Uni-Campus Griebnitzsee www.openstreetmap.org Motto: Development a…

(Do 01.01.1970)