Colloquium Wed 23.11.2022

Ort: ZOOM
Zeit: 18:00–19:30

18:00 Detlef Diskowski ( . FH Potsdam):
Rahmensetzung für die Personalausstattung der Kindertageseinrichtungen – Wer darf eigentlich in Kitas arbeiten?

Zu Recht gilt die Personalausstattung der Kindertageseinrichtungen als die wichtigste Voraussetzung für eine gute Betreuungsqualität und damit bestimmt sie in erheblichem Maße die Aufwachsensbedingungen fast aller Kinder in Deutschland. Nicht verwunderlich, dass die Personalausstattung deshalb Gegenstand von Forderungen und öffentlicher Debatten ist. Jenseits der allgemeinen Übereinstimmung, dass die Personalausstattung der Kitas unzureichend ist, ist allerdings das Wissen um die maßgeblichen Regelungen sowie die Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche für die personelle Ausstattung häufig eher unscharf. Dies betrifft sowohl die in der Diskussion zuweilen missverständlich verwendeten Begriffe „Personalzumessung“, „Personalschlüsse“ und „Fachkraft-Kind-Relation“, wie auch die in Deutschland höchst unterschiedliche Ausstattung mit pädagogischem Personal.
Der Vortrag verfolgt zunächst keinen anderen Zweck, als die Rahmensetzungen zu verdeutlichen und somit die Grundlagen für einen konstruktiven Diskurs und die Gestaltungsmöglichkeiten zu verbessern.

ZOOM-Link bitte erfragen bei: nadin.klueber(at)fh-potsdam.de